Sommerwürfe Ausflugsfahrt am 20. Juni 2009

Teil 1

wir haben uns bereits vor Wochen vorgenommen, mit allen Welpen eine längere Autofahrt nach Herdecke zu unternehmen - Kuddel`s Wurf besuchen -
Wir fahren immer mit den Würfen längere und kürzere Strecken, um sie an das Autofahren zu gewöhnen. Anfangs mit den Müttern, dann mal ohne, dann auch mal allein, oder nur mit wenigen Geschwistern usw.

Ja, und diesmal wussten wir, dass am 20.6.2009 unser Kuddel (Count Byron), mit seinen Leuten, seinen ersten Wurf  bei den Runners`s in Herdecke (bei Dortmund) besuchen wird.

Also fragten wir bei Marianne und Wolfgang Zieger an, ob wir mit allen Welpen kommen dürfen.

"Klar, ihr seid aber ein wenig verrückt oder ? -  wirklich mit allen Welpen ?"

"Ja mit allen Welpen".

"Liebe Susann, wir freuen uns auf Euch alle, machen Kuchen und Kartoffelsalat, bringt gute Laune und gutes Wetter mit, bis Samstag"

Daraufhin verlegten wir alle Besuchstermine unserer Welpenleute, machten den Dodge fertig - es kann losgehen.
Unterwegs sammelten wir dann in Dortmund am Hauptbahnhof noch, Fam L. aus der Nähe von Koblenz ein, und fuhren zu den Ziegers.

Die Fahrt verlief absolut problemlos, die Welpen waren ruhig, nach einer Weile schliefen sie ein, und wachten erst am Bahnhof wieder auf, schauten sich mal um, warteten brav, dann gings ruhig weiter nach Herdecke

Leider fing es sofort an zu regnen als wir da waren, also alle unter das Dach. Frau L. kam aus dem Staunen nicht mehr heraus, mitten in 16 Haseland-Welpen plus 6 Welpen von Runner`s. ein Welpentreff der besonderen Art.

Alle Welpen friedlich, neugierig - in dem doch für 22 Welpen recht engem Welpengehege

die Welpen klettern an Frau L.hoch

die weisse Jacke war wohl eine Fehlendscheidung !!

Auf drei - eins, zwei, drei

alle Mann (Welpen) drauf - die Jacke muss doch dreckig werden, oder ??

was für ein Bild, Kuddel`s Leute und Zieger`s kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus, was für ein Gewühle !!

Da wir unsere Welpen direkt vor der Fahrt nicht gefüttert haben, gab es nun erst mal eine kleine Mahlzeit. Kannichen mit Möhren und Kartoffeln,

die "großen" Welpen staunten nicht schlecht, als sich 16 hungrige Mäulchen auf das Futter stürzten

 

so sieht es immer bei uns aus. Mal sind alle am Ring, dann gehen wieder einige weg, dann kommen sie wieder usw.

Das sieht gut aus !!

Helmut strahlt, schön mal nichts tun zu müssen und so als Welpenbesucher außerhalb des Gitters zu stehen, hat was !!

 rechts die Mutter von Frau L. die auch aus dem Staunen nicht mehr raus kam

He, das ist mein Reißverschluß

 lacht mal schön !!!

Marianne, hol mal den Wischer, hier ist ein kleines Mahleur passiert

das neue Hundebett - Ridgebed wird direkt in Beschlag genommen

 Hier muss auch sauber gemacht werden - ein Häufchen

 Haushaltsrolle und Wischer sind die wichtigsten Haushaltsgeräte eines Hundezüchters. Dazu kommt dann noch die Gemeinschaftsarbeit Zwinger übergreifend

die Begeisterung hält an - Welpenkino, Welpnkino und noch mal Welpenkino

wie immer haben die Hausfrauen und Züchter - alles parat, mein weis ja nie

Ich weis einfach nicht welchen ich nehmen soll - alle !!

ein Rüde aus dem E-Wurf von Runners (Wurftag: 6.Mai 2009)

 Gib mir Fünf !!!

Eireen v. Haseland

der gleiche Rüde - wunderschön rot

wieder ein Welpe aus dem Runner-Wurf

 ich bin der Bruder

 Hier ein Cousin (Tyron v. Haseland) - Tessa ist die Mutter. Da Kuddel ein Vollbruder von ihr ist. Kann man nun recht gut sehen P-Wurf von Tessa und E-Wurf von Kuddel. Altersunterschied zwischen den Würfen 4 Tage

 hier wieder der schöne rote Rüde

 Kopfstudie von Gipsy - die Mutter des Wurfes

St.Patrick`s Gipsy Lass

 wieder ein Welpe von Runner`s - ich kann sie leider nicht allein unterscheiden, da sie sich doch recht ähnlich sehen

Hier eine Hündin von uns- P-Wurf

 Und hier wird schon gemischt geschlafen - vorne der rote Rüde von Runner`s, hinten eine Hündin aus dem Q-Wurf (grün-orange) dazwischen zwei Rüden aus dem P-Wurf, dann noch ein Rüde aus dem Q-Wurf

 Platz ist in der kleinsten Hütte - Box !!

die Boxen wurden meist von den Haseländer belegt - etwas erstaunt schauten sich die Runner`s diesen Bettendiebstahl an und schliefen dann auf dem neuem Ridgebed

Dann gab`lecker Essen - die Welpen schliefen. Die Männer sind dann mit den großen Hunden in den Wald gegangen. Wir hatten Sari mit - damit die Welpen eine Mutter dabei hatten. Die beiden anderen Mütter waren in Merzen geblieben. Es ging hervorragend.

Den nächsten Teil werde ich in einem neuen Teil veröffentlichen, also Teil 2, 3 usw. alles auch über die linke Spalte aufrufbar.

 

 

 

 

Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126
 
Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126