Futtermittelplan

 

Warum braucht ein Hund einen Futtermittelplan?

 

Damit wir nicht alles den Futtermittelhersteller überlassen und vor allem auch mal ein kleinen Bilick hinter die Kulissen der der Ernährung wagen, hier das Thema Futtermittelplan.

Dies ist nicht nur interessant wenn man sich entschieden hat seinen Hund mit selbstzusammengestelltem Futter zu ernähren, also barft. Sondern auch und gerade wenn der Hundebesitzer mal nachvollziehen möchte worin unterschieden sich denn die Anbieter und vor allem was braucht denn eigentlich der Hund, wenn wir ihn vollwertig ernähren möchten.

Wir Hundehalter möchten das unser Hund gesund, ausgewogen und artgerecht ernährt wird. Dieser Anspruch wird von der Industrie jedoch mit zunehmenden Maße nicht erfüllt. Schauen Sie sich doch mal an, wer Futtermittelhersteller ist, meisst ein Großkonzern wie Procter und Gamble oder Mars. Was sind denn die hauptfelder dieser Konzern, wie entsorgen sie ihre Abfälle. Hier bieten sich Futtermittel sehr gut an. Da dort noch Dinge verarbeitet werden dürfen udn könnne die für die Lebensmittelherstellung der Menschen verboten sind. Es sit ein grosses Geschäft. Man muss für die Entsorgung nciht bezahlen sondern bekomtm sogar meisst noch mehr fü+r die Prodkute als wenn sie dem normalen Warenverkehr für uns Menschen verbleiben. Dies sollte nciht aus den Augen verloren werden.

Klar gibt es Futtermittelhersteller die diesen Konzerne nicht angehören, aber auch hier sollte man genau hin schauen.

Und dem Testverfahren der Stiftung Warentest kann man leider auch keinen grossen Glauben schenken. Weil dort nur geprüft wird ob "das drin ist was drauf steht."

 

Der Hundehalter ist gefragt. je besser er sich auskennt je geringer sind dann auch die Tierarztkosten. Vor allem bei ernährungsbedingten Erkrankungen, aber welche Krankheiten  sind denn nicht ernährungsbedingt oder welche Stoffe sind nicht bereits so belastet usw.

 

Also welche Nahurngsmittel braucht der Hund, was und wieviel?

 

Aber auch Futterpal ist nciht gleich Futterplan. Es gibt grundverschiedene Möglichkeiten seinen Hund zu ernähren. So kann man seinen Hund z.B. roh ernähren, oder gekochte Komponente hinzufügen. Oder komplett gekocht. Oder man möchte morgens Fertigfutter geben ( welches) und abends selbstgemacht. 

Oder man muss sogar besondere Umstände beachten zum Beispiel Krankheiten.

 

Also viele verschiedene Ansätze bedürfen auch viele unterschiedliche Lösungen.

 

!!! Trotz und alledem ist die Hunderernährung keine komplizierte Wissenschaft!!!!

 

 

 

 

 

 

 

Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126
 
Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126