November 2009 - alles ist krank

Seit Wochen quält uns eine Erkälrung, sie kommt und geht.

Diesmal, war es mal wieder soweit, ich lag flach.  Fgeiber, Gliederschmerzen, Husten, Schnupfen - das volle Programm.

Helmut versorgte Haushalt und Hunde und  verschaffte mir somit 3 Tage auf der Couch.

 Pause

Da es bei den Haseländern nur ausgebildete Krankenschwestern gibt, wurde ich jeden Tag auf Herz und Nieren überprüft

Hier gerade Sari, die kontrollierte ob ich mir auch richtig die Nase geputzt habe,

Den Chefärzten schien ihr Befund nicht ausreichend zu sein, deshalb wurde eine grosse Visite angeordnet. Zuerst überprüfte unser Oberartzt "Tessa" die Diagnose, als Assistenzärzte durften dann Champ und Joy zuschauen und lernen.

Sari durfte mal eben wegtauchen, um nicht im Weg zu stehen

 

 ziemlich erschöpft, ruhten dann Sari und ich erstmal

Sari war nun der Meinung "Wärme tut immer gut, also schön lang machen und dicht ankuscheln"

Zwischen durch ein kleiner Plausch zur Aufmunterung des Patienten. Es soll ihr ja nicht langweilig werden.

endlich übernahm Joy das Kommando, sie wachte bei mir und ich konnte mal schlafen

 jetzt war es Doro endlich leid, den Jungvolk dauernd den Vortritt zu lassen und außerdem war sie ja schließlich auch krank. da braucht man seine Streicheleinheiten

dieser blöde Schlafanzug !!

Doro wurde am 29.10. operiert, eine Warze wurde immer grösser und näste. wir befürchteten schon das Schlimmste "Krebs".

In Absprache mit unserem Tierarzt, wurde diese Wucherung dann erst mal mikroskopisch untersucht, negativ - alles in Ordnung, nur eine Wucherung oder umgangssprachlich "Warze" die dadurch das Doro daran lecken und knabbern konnte, etwas näste.

Die Warze wurde dann entfernt.

Seitdem trägt unsere "Ur-Oma" einen Schlafanzug Größe 94.

Also so krank bin ich auch wieder nicht

 "sieht dieser Schlafanzug nicht toll aus - er kleidet mich doch wohl richtig super. er stört auch überhaupt nicht"

so gefällt mir das Kranksein

So, nun kann es ruhig mal wieder was zu Fressen geben

 Damit Ihr nun alle seht, wie toll dieser Look ist - hier mal etwas deutlicher.

Die Wärmeflasche ist übrigens für Susann

Doro, nun bereits > 10,5 Jahre, unsere Seniorin, geniest ihren Ruhestand.

Seit einiger Zeit ist sie auch wieder auf dem Hundeplatz zu finden, sie bereitet sich dort auf ihre Begleithundprüfung vor. Mit einigen Abstecher ins Obedience.

 

 

Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126
 
Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126