Besuch auf den Stationen - mit Rundgang durch das Haus

Das Seniorenzentrum Müllerburg hat sich zur Aufgabe gemacht,das mit großer Angst besetzte Thema "Tod", als normalen Kreislauf des Lebens darzustellen

Kreislauf des Lebens - Geburt-Leben-Abschied nehmen - Tod

Die Müllerburg, möchte trotz, das es sich um eine  soziale Einrichtung handelt, das jeder individuell seinen Kreislauf  des Lebens ,bestimmen kann.
 

Die Müllerburg unterstüzt und hilft dabei. Die Müllerburg bietet seit vielen Jahren ein umfangreiches Angebot zur Betreuung und Pflege auch und gerade für dementiell erkrankte Menschen an.


Es wurde dabei die Erfahrung gemacht, das zunehmend schwer erkrankte Menschen ins Haus kommen, die aber unter Ausschöpfung alle möglichen therapeutischen Möglichkeiten, betreut werden.

Und da  hilft der Jupp tatkräftig mit und wir sind mächtig stolz darauf

Wir sind ja nun mit unseren Hunden, Sari, Joy und Jupp, dem Hunde-Elternpaar, auf die Stationen gegangen, zu den Menschen, die nicht in den Garten kommen konnten oder wollten.

Vorausgeschickt sei noch, das alle die wir besuchen durften, einverstanden waren, das wir Fotos machen durften und auch das wir sie veröffentlichen dürfen. Es war eine tolle angenehme Athmosphäre, nachdem ich!!! meine Scheu, meine Berührungsängste zunehmend mehr verlor.

Dank an alle Bewohner, das sie mir geholfen haben.

 hier der erste Kontakt auf dem  Flur, die Dame war gerade auf dem Weg in den Garten zu den Welpen

 

 Höflich angeklopft " dürfen wir Sie besuchen, Jupp`s Baby sind da ?"

 

Ja, das ist eine Tochter von Jupp, die kleine Spuds

 

Spuds bei einer Dame die mich wohl nachhaltig beeindruckt hat - noch heute, wo ich dies alles einstelle.

 

 Jupp lies es sich nicht nehmen, seiner Tochter einen kleinen Beistand zu geben, oder sollte ich eher sagen, er wurde zunehmend eifersüchtig.

 Es war schließlich sein Job

Spuds kuschelte sich derweil einfach in die Arme

 

Für ein Foto kann man sich ja mal in Pose setzten.

Das Lächeln in den Augen dieser blinden Frau - ich werde es nie vergessen

In Frieden zu sterben meint, den eigenen Tod auf die eigene Weise anzunehmen.

 

Wer bist du denn ? - Das ist Spuds, eine Tochter von Jupp

Ach was ist die niedlich, bleibt die nun hier

Kontaktaufnahme - Nasenstupser

 ich kann das auch,

wie heisst die noch mal ?

Spuds - Jupp`s Tochter

 Liebe, Leben - Geborgenheit, Nähe

Es geht weiter, viele Türen wurden geöffnet, viele Menschen sprachen uns, ich weis nicht wie oft wir gesagt haben "16 Welpen". Das Haus die Bewohner die Mitarbeiter - es beeindruckt

Rollstuhl-Slalom von Joy

 

die Küche haben wir gefunden - nicht schlecht, aber allein wäre es uns lieber, so können wir ja nicht an die vielen leckeren Sachen hier, also raus .....

 nee, nee ihr zwei kommt schön wieder mit

Jupp hat nicht gelogen, überall, auf jeder Station waren Aushänge, überall Neuigkeiten von den Welpen

 

 heir noch eine Geburtsanzeige

 

wollen sie nicht mit runter kommen, die Welpen sind da - Leute-Lumpen-Sammler

 .......

 

 man ist die klein - wieviele haben Sie gesagt

16 Welpen davon 6 von Jupp

 

 

die kann ja schon "Sitz"

 

 So ein Mäuschen und so weich

 

 jetzt ist sie eingeschlafen - so schön habe ich sie gestreichelt

 

Impressionen

 

 und hier 6 auf einem Streich

R-Wurf vom Haseland

Red Ale Breda Muddler

Red Ale Straight Tipp

Red Ale Sporter

Red Ale Killiney Boy

Red Ale Erin

Red Ale Spuds

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126
 
Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126