Rettungshunde Prüfung - Zimt hat es geschafft

15.2.2008
So, am Wochenende war der RH-Eignungstest und soviel sei schon mal verraten: Unsere Staffel hat komplett bestanden! (Super, nä, den Spannungsbogen gleich zu Anfang auf zu lösen...)
 
  
Der Platz lag mitten im Wald, ohne Häuschen oder gar Toiletten, das konnte ja ein langer und kalter Tag werden. Gut, das wir es vorher wußten und jede Menge Tee, Frikadellen, Brötchen, Rohkost, Toilettenpapier etc eingepackt hatten. Zur Prüfung waren 15 Hunde gemeldet, jeder Hund etwa 20- 30 Minuten, das zieht sich!

Getestet wurde:
Heranrufen und Spielen des Hundes durch Fremdpersonen,
 
Slalom durch fremde Hunde,
 
laufen auf Bohle
laufen auf Bohle
 
 
 
über Folien etc, und Schwungtuch
 
Personenkreis schließ sich um den HF und den Hund, erst langsam, dann immer schneller,
 
 

Tunnel
 
Feuer, - kein Bild

 
"böser hinkender Mann"
 
 
Person stürzt,schreit, steht wieder auf und rennt los,
Autos, Motorsägen, Sirenen,
Verweistest
 
Raika, Golden Retriever, hat den Vogel abgeschossen und alle Teile mit 1 benotet bekommen (kein Wunder, sie hatte auch vorher den Logenplatz bei uns im Auto und wußte dann, wie alles geht...;-))
 
Alle Hunde unsere Staffel haben mit 1-2 abgeschlossen, fast jeder hat "eine Leiche im Keller" bei der der Hund dann eben kein "Sehr gut" bekam, aber alles in allem ein gelungener Test!
 
Zimt hat ebenfalls fast überall mit 1 abgeschlossen, beim Spielen mit Fremdpersonen hat sie sich jedoch eine 3 eingefangen:
Einen IT nimmt man nicht ungestraft als 13te von 15 dran, das läßt sie sich nicht bieten - vom  eigenen HF ja noch so eben, aber Fremde bespaßen?  Nee, danke, können dann andere machen!
 
 Raika, unsere glatte 1, war übrigens als Letzte dran, typisch Retriever halt war ihr das total schnuppe - da sieht man die Unterschiede in den Rassen super deutlich (beide mußten übrigens zuletzt ran weil läufig!)
 
Beim Verweistets war Zimt dann wieder voll da und das sie den Unterstand aus Planen nicht gleich ganz zerlegt hat war pures Glück!
 
Nach 7 Stunden auf dem Platz und völlig durchgefrorenen HF noch ne Runde zum Toben mit allen Hunden durch den Wald (auch denen merkte man irgendwie dei Erleichterung an) und dann ab ins WARME!!! Auto und ab nach Hause. Insgesamt eine sehr nette "Runde" in netter Atmosphäre - wäre es nur nicht so verdammt kalt gewesen oder wenigsten ein Haus zum aufwärmen - aber wir sind jetzt getestete HFund Hunde, wir jammern nicht!
 
Zimt wäre uns dann beinahe von zwei Helfern aus der anderen Staffel "geklaut" worden, so haben sie sich in sie verliebt!
So, nun kann es weiter gehen, das nächste mal vielleicht im Sommer...?!?
 
Grüße
Ilga (zuständig für die Verpflegung) Raimund (HF) Zimt( RH-Eignungstest-Finisher!)
 

 

Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126
 
Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126