N-Wurf

Am 27.März 2008 sind 5 wunderschöne Rüden zur Welt gekommen, mehr unter den entsprechenden Seiten, hier unter diesem Menüpunkt

Eltern: Ann-Claire vom Haseland und Rufus Under my Spell

Heute, also 22.2.2008 waren wir beim Ultraschall, alle Welpen sind ok, Herztöne waren zu erkennen, ansonsten natürlich noch recht wenig.Oder besser,ab und zu kontne man schon richtig den kleinen Hund erkennen, einfach toll.

Es werden wohl recht viele, man konnte mit ziemlicher Sicherheit 7 Welpen (Föten in Fruchthülle) erkennen.

In einem Gebährmutterhorn waren 4 in dem Anderen mind 3.

Also es wird ein recht grosser Wurf. Und dies obwohl man doch imemr wieder sagt, je älter die Hündin, desto kleienr der Wurf. hier stimmt es nicht. Und die Konditon von Claire ist einfach einmalig. Sie ist auch grüdnlcih unterscuht worden, alles ok.

Claire gehts einfach hervorragend, die ganz Praxis war begeistert von ihr.

Sie hat bereits ein paar Gramm zugenommen und wiegt bei der Ultraschall-Unterscuhung nun 13,1 KG. Bei der Deckuntersuchung waren es 12,8 KG. Wenn man nun davon ausgeht, das pro Welpe so 500 gramm zugenommen wrid, wird sie in ca 30 Tage doch recht pummelig sein. 6*500 Gramm sind dann  mind 3 KG mehr, wenn nicht eher 4 KG.

Ca 10 tage vor der geburt wiegt sie nun 15, Kg. Sie bekam nun ihre 2. herpesimpfung, zur Vorsorge udn Schutz der Welpen, bei der Geburt.

So wie es in der Schwangerschaft üblich ist, hat sie auch bereits einmal gespuckt, weil sie zu gierig war. danach aht sie angefangen, langsam und öfter zu fressen. Aber nun hat sie ihre übliche Pause, sie frisst recht wenig, bereits mehrmals am Tag verteilt. Morgens mag sie wie immer überhaupt nichts, erst so gegen Mittag, und dann 3-4-5 mal kleine Portionen.

Ihre Eßgewohnheiten ändern sich nun von Tag zu Tag, sie bekommt alles, wann und wie sie es nun möchte. Die Nächte verbringt sie nun auch bei uns im Schlafzimmer, damit wir immer bei ihr sind.

Nach Ostern, werde ich mit ihr ins Welpenzimmer umziehen, damit sie sich an alles gewöhnt und ich immer da bin.

Hier was zum Rätselraten, die 4 besten Ultraschallbilder - immer wieder ein Wunder ein Sensation, einfach so mal reinzuschauen.

 

Natürlich bekommt sie nun bereits eiweishaltigeres Futter, mit allem was eine Mutter so braucht. Aber eben auch schon die eine oder andere Bevorzugung und extra Lekkerlie. Wobei man ihr äußerlich recht wenig ansieht. Nur wer sie sehr gut kennt, kann erkennen, das die untere Linie sich etwas verändert.

 

Wenn Claire ja so schon bei uns der Boß ist, hält sie nun Hof, die anderen dürfen ihr huldigen.

 

 

 

Wie ein Domteuer in der Manege läßt sie die anderen 4 Hunde um sich herum laufen. Sie liegt auf dem Teppich, die anderen umkreisen sie, alle im gleichen Abstand. Sie liegt ganz ruhig, läßt keine aus dem Augen. Wehe eine tritt aus dem Kreis, ein leichtes Brummen, und weiter gehts. Schön rund rum, Runde für Runde.

 

Dann, für mich ohne Anzeichen, löst sie den Kreis auf. Dann dürfen alle wieder das tun was sie wollen. Das hat sie nun bereits 3-4 mal gemacht. Wie,wann ??, keine Ahnung, es reicht wohl ein Augenbrauen heben und alle gehen um sie herum. Wer unsere Tessa kennt, weis, das sie eigenltich recht eigensinnig ist, aber auch sie läuft brav Runde um Runde, ohne auch nur das geringste Anzeichen von Unmut.

Eben wenn Majestät es so wünscht, dann wird`s gemacht - so einfach ist Erziehung.

 

Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126
 
Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126