N-Wurf vom Haseland

Die Eltern - Emil Ronald Rusty vom Haseland und Gräfin Claire (Frieda) vom Haseland

Natürlich kommt seit der Geburt der 7 Zwerge, Emil mit seinem Frauchen mind 1* in der Woche vorbei um seine Kinder zu besuchen.

Klar hat er auch recht schnell seinen Kopf in die Wurfkiste gesteckt. aber so richtig konnte er als Mann, ja nichts mit den kleinen "Monstern" anfangen.

Seit Donnerstag ( 19.6.) ist es nun anders. Er war hautnah dabei, als sie ihre erste Schritte in den Garten machten, beaufsichtigte alles und war doch recht glücklich, wenn sie ihn nicht mit Frieda verwechselten. So eine Milchbar hat er ja dann doch nicht. Und seine "geheiligten Teile" musste er doch das eine oder andere Mal verteidigen. Oder noch besser schnell weglaufen.

Aber als es dann hieß, wir gehen mit Frieda allein in den Wald und an den Teich, war er sofort dabei. Seine geliebte Partnerin endlich mal allein, ohne Kinder, das hatte was.

Gemeinsam inspizierten sie den Teich, ob denn noch etwas vorbereitet werden muss, bevor die Bande denn auch mal hier hin darf .

 

Wiese und Teich waren in Ordnung

 

 

 

 

 

Emil musterte aus der Ferne schon mal den Wald,

 

" Sieht alles recht gut,aus die Kleinen können bald hier hin. aber da will ich auf jeden Fall dabei sein"

 

 

 

Nun wird die andere Seite des Dorfteiches untersucht, Frieda hilft mit.

 Nun wollten wir Menschen unbedingt, das beide auch mal schön auf einem Bild zu sehen sind. So ganz begeistert sind unsere beiden nicht davon. Frieda schaut lieber in den Wind und läßt ihre Ohren flattern.

Nun macht es ihr gleich auch Emil. "Zu blöd dieses Rumstehen"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier nun mal der Versuch, sie außerhalb des Waldes gemeinsam auf ein Bild zu bekommen.

 

 

 

Frieda wird nun ganz zu blöd, sie legt sich lieber.

 

 

 

 

Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126
 
Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126