N-Wurf vom Haseland

Der 2. große Besuchtstag bei den Haseländern, viele Hunde, viele Leute, viele Kinder und noch mehr

Spaß

Unsere großen Hunde freuen sich nun schon regelrecht auf die Wochenenden. Bereits in aller "HerrGottsFrühe", stehen sie am Gartendurchgang und warten auf die vielen neuen Spielkameraden, die da kommen werden.

 Wir halten ja alle unsere Hunde (5 Hündinnen) immer zusammen, auch die Welpen, der jeweiligen Würfe werden sehr schnell in das bestehende "Mensch-Hunde-Rudel" integriert. Weiter sind wir mit allen unseren Hunde immer auch mit vielen anderen Hunden zusammen. So daß sie gerne und begeistert Besucherhunde hier bei uns im Garten begrüssen.

Sobald wir, als ihre Menschen den fremden Hunde bei uns begrüssen, ist das die Erlaubnis, und die Hunde dürfen auf das Grundstück. Klar wird der Besucherhund erst einmal stürmisch begrüsst, dann muss er sich in die Rangordnung einordnen, das heißt hier dann meist, schön hinten an.

Wir stehen natürlich immer handlungsbereit dabei. solange es da dann keine läufige Hündin ist, gibt es keine Probleme.

Und Rüden sind sowieso sehr, sehr gern gesehene Gäste . Es können hier gar nicht genug Kerle auftauchen.

So auch an diesem Samstag, erst wurde ein gestandener Irish Rüde stürmich begrüsst dann ein kleiner > 6 Monate alter Fox Terrier. Nach der üblichen Begrüssungszeromonie, wurde getobt was das Zeug hält.

Natürlich gibt es auch davon Bilder, die wir an anderer Stelle einstellen.

 Nun zuerst einmal die Welpen, um die es ja eigentlich geht.Sie erobern nun immer mehr das Grundstück, leiden manchmal etwas unter der Hitze. Aber da wird dann immer ein schöner Schattenplatz für sie gesucht. Oft dann auch im Wohnzimmer, dies ist bei uns der kühlste Raum.

Gewitter mit Hagel haben sie auch schon mitbekommen, ebenso Tiefflieger der Bundeswehr, Lkw`s, Motorräder usw. Zuerst haben sich ein wenig erschrocken und sind in ihre Höhle gelaufen, nun stört es sie überhaupt nicht mehr. Oft wird noch nicht einmal hoch geschaut.

Ach, ja Frieda stillt nun langsam ab, die Welpen bekommen nun regelmäßig feste Nahrung, bei uns ja BARF. Da aber nicht aller später gebarft werden, immer auch mal Fertigfuttter, mal Dose mal Trockenfutter, mal mit Gemüse oder Obst usw.

 Hier nun endlich die Bilder

 

 

 

 

N-Wurf 2. Besuchtstag 28.6.2008
Viele Leute, viele Hunde und noch mehr Spaß
http://irishterrier.org/it0308/wb0308/media/N-Wurf/Besuchstag 28.6.2008/5 Wochen Cathlin 1909.jpg
1 2 3 4 5 6 

http://irishterrier.org/it0308/wb0308/media/N-Wurf/Besuchstag 28.6.2008/5 Wochen Cathlin 1909.jpg
http://irishterrier.org/it0308/wb0308/media/N-Wurf/Besuchstag 28.6.2008/5 Wochen blau_0171.jpg
http://irishterrier.org/it0308/wb0308/media/N-Wurf/Besuchstag 28.6.2008/5 Wochen blau_0184.jpg
http://irishterrier.org/it0308/wb0308/media/N-Wurf/Besuchstag 28.6.2008/5 Wochen bunt_0156.jpg
http://irishterrier.org/it0308/wb0308/media/N-Wurf/Besuchstag 28.6.2008/5 Wochen bunt_0173.jpg
http://irishterrier.org/it0308/wb0308/media/N-Wurf/Besuchstag 28.6.2008/5 Wochen bunt_0199.jpg
http://irishterrier.org/it0308/wb0308/media/N-Wurf/Besuchstag 28.6.2008/5 Wochen schwarz_0145.jpg
http://irishterrier.org/it0308/wb0308/media/N-Wurf/Besuchstag 28.6.2008/5 Wochen schwarz_0151.jpg
Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126
webdesign by beesign / wien
 webdesign by beesign / wien
Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126