Woche 5  26.9.2011

die 5. Woche fängt gerade an. Wie bereits angesprochen, kristalieren sich ab dieser Zeit so langsam einige Positionen im Welpenverband raus. Wir werden versuchen es auch hier bildlich mal darzustellen - was natürlich nicht immer einfach ist, weil man ja auch immer gleich den Fotoapperat zur Hand haben muss.

Der 26.9. war ein Welpenbesuchstag - das heisst es waren bei uns Familien die sich bereits für einen Welpen von uns endschieden haben, aber auch Leute eingeplant, die sich unsere Aufzucht usw ansehen wollten, hier.

Das bedeutete für den Sonntag, 3 Familien die da waren und zwei die leider ohne Absage einfach nicht gekommen sind. Sowie Bastian, Doro und Sabine, die mit mir am Samstag meinen Geburstag nachgefeiert haben.

Ganz einfach gesagt - "Volles Haus". Und wir hatten Glück, ein wunderschöner "Altweiber-Sommertag war uns vergönnt, so daß wir alle draussen sein konnten.

Sabine kuschelt mit einem Welpen

Selbst Irish Terrier Welpen können lachen

Bastian

Doro (12,5, Jahre) unsere Stammhündin vom Haseland, mit einem ihrer Ur-Urenkel

 man sieht die Veränderung - die in den letzten Tagen von statten gegangen ist - die Nasenpartie schiebt sich nun langsam vor - Der IT wird erkennbar

 dieses Sonnenlicht läßt die IT  so richtig "golden" leuchten

 Der Irish Terrier ein Hund aus Gold, innen wie außen - Jack London

unser neuestes Spielzeug - eine Drehplatte - nur wenn man genau in der Mitte ist, fliegt man nicht runter

 sie wird an diesem Sonntag das erste Mal ausprobiert

völlig unerschrocken und neugierig gehen die Welpen damit um - sie lassen sich runter kegeln und klettern

wieder rauf

danach wird geruht

 ich versuche mal Einzelbilder aus der Menge der Bilder heraus zu nehmen

mehr - beziehungsweise können Sie die ganze Ausbeute von diesem Tag auf Picasa nachschauen

 

 um die Augen herum verlieren sie nun ihre dunklen Haare - es sieht manchmal so aus, als ob eine Brille entsteht. Das wird sich aber verlieren - bis zu Abgabe, zumal sie dann ja alle getrimmt sind.

dieses Mädel ist noch frei

 Doro schaut von der Liege aus zu - sie hat sich von den Welpen in Sicherheit gebracht und überwacht nun von dort alles

Friedlich

 so haben wir Zeit, den Tag zu geniessen

 in diesen Rüden hat sich Bastian verguckt

 wie man gut erkennen kann - alles ist interessant für einen Irish, natürlich durfte er nur schnuppern

dieses Schild habe ich mal auf einer der ersten Ausstellungen gefunden - danach nie wieder gesehen

Über den Eingang des Welpenparks macht es sich sehr gut - da wir alle Leute gerne und herzlich bei uns "Willkommen" heissen

 und auch Sabine hatte immer den gleichen Rüden auf dem Arm

derweil ruht Doro in der vollen Mittagssonne

Bastian mit Doro "Unser Dreamteam"

 sie werden wieder wach

gleich muss aufgeräumt werden - dieser kleine Welpe hat den ganzen Tag die Decke gefaltet - immer und immer wieder, sobald wir wieder alles ausgelegt hatten, faltete er von den Ecken aus die Decke.

 und wieder auf den Kreisel

die kleine Hündin

ein Nachfolger für Champ ?? - sie stellt sich ebenso gerne in Positur

 sie ist die Erstgebore - zierlicher, eigentlich die Art Hündin, die wir immer behalten

stolz trägt sie immer ihre Rute

Der Besuch ist da - Bastian, Doro und Sabine sind nun nach Hause gefahren.

Der Nachmittag gehört den Familien  (hier zwei) und den Welpen

Alle Leute, alle Welpen, wir und unsere erwachsen Hunde wuseln nun umeinander herum, spielen, schauen, wählen aus ...

 mittendrin mal der Versuch noch etwas aus der Milchbar zu bekommen

Frieda mit den Welpen

Idylle !!

Mittendrin Trudy - die Vollschwester dieses Wurfes - die natürlich alle mit ihrer Unbekümmertheit von

18 Monaten überfällt.

 die Männer sitzen etwas abseits - und schauen und lächeln

 Unsere frischgebackene VDH und Kft Championitin

Sari mit einem ihrer Neffen

 

hier wird fleissig gearbeitet - der Schlauch muss transportiert werden - das Klettergerüst bildet ein Hinderniss

 

Geschafft

die Stimmung, das Wetter ist gut - die Welpen sowieso - ein wunderschöner Nachmittag im Spätsommer

 und die Decke ist wieder dran

 man schläft einfach ein - egal wo

Frieda

den Mädchen wurde es auf der Wiese zu langweilig -nun ist der Welpenpark dran

 die verschiedensten Spielmöglichkeit sind dort vorhanden, im Vordergrund ein Wackelbrett, der Tunnelausgang und der Steg

Mama - welchen sollen wir denn nun nehmen ?

Frieda passt auf - das es auch der Richtige wird

Nun hat Champ die Wache übernommen, die beiden grübbeln immer noch. Aber kurz bevor es nach Hause ging, ist die Endscheidung gefallen.

 

Der große Rest der Bilder auf Picasa

www.picasaweb-google.com/Gielians

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126
 
Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126