Gemeinsam aufgewachsene Welpen

 

Erstmal im Jahr 2009 hatten wir ziemlich zeitnah hintereinander geworfene Welpen. Unsere Sommerwürfe 2009.

Dies war bisher für uns die schönste Zeit der Welpenaufzucht, Vor allem weil es ja auch ein Wagnis für uns war. Können wir drei Würfen gerecht werden. Schaffen wir es jedem Welpen auch gerecht zu werden.

 

Es war ein wunderschöner Sommer. Die  16 Welpen, die Mütter, die Welpenbesitzer und die Deckrüdenleute, alle feierten einen traumhaften Sommer 2009.

Danach fielen bei uns immer mal wieder Würfe die zeitlich recht nah beieinander waren. Es ist immer ein Erlebnis zu sehen wie die jeweiligen Mütter ziemlich schnell raus hatten, das man, wenn noch eine Mutter da war, viel mehr Zeit hatte. Man konnte zwischendurch immer mal wieder ganz normale Hündin sein.

Es war ja die andere Mutter zur Stelle.

 

Die Welpen suchten sich zum Säugen die Mama die gerade da war. Manchmal alle an einer, manchmal tauschten sie nur die Mütter.

Niemals gab es Streit unter den Hündinnen. Und die Welpen wuchsen in einem Familienverband auf. Nicht nur die Mütter waren immer zur Stelle, nein auch die Tanten übernahmen Aufgaben. Und auch unser Rüde war immer zur Stelle. Champ genoss es ab der 6. Woche mit den Welpen zu spielen.

Und die Welpenbesucher staunten nicht schlecht über die Harmonie bei der Aufzucht.

 

 

Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126
 
Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126