Calais-Dover

Der Fährhafen von Calais liegt im Norden Frankreichs, ca. 25 Fahrtminuten von Dünkirchen entfernt. Als größter Passagierhafen Frankreichs bietet Calais die kürzeste Verbindung über den Ärmelkanal nach England. Die Überfahrt beträgt lediglich 90 Minuten.

Soweit so gut, es wurde aber eine Überfahrt mit Hindernissen

 Helmut ist gegen 22:30 heir in Merzen in Richtung Mülheim a.d.R. aufgebrochen, wo er gegen 1:00 dann Andrea aufgesammelt hat. Weiter ging es dann schnurstracks in Richtung Calais, welches die vier dann auch rechtzeitg, so wie geplant, erreicht haben. Aber leider wurde dann dort alles über den Haufen geworfen - die minutiöse Planung war überholt.

Unsere Tierärztin  hat in die Ausweise der Hunde leider ein falsche Uhrzeit eingetragen:

Für England ist zwar die Titerkontrolle bei Tollwut weggefallen, aber es gibt Regeln im Hinblick auf die Zeckenbehandlung und die Entwurmung. Und bei den Zecken hat sie leider 12:00 Uhr eingetragen. Es hätte 7:00 lauten müssen. So kamen die beiden unverrichter Dinge vom Schalter wieder zurück, die Frist (24- 48 Stunden) vor! Einreise nach England waren nicht erreicht und dies obwohl die Gabe richtig erfolgte, aber es war eben die falsche Uhrzeit eingetragen - das werden wir nun für alle Zeit wissen. Also durften die Vier nicht auf die Fähre und mussten in Galais warten bis die Frist um - Planung ade.

Hundemüde und erschöpft wurden erst mal die Hunde versorgt und dann ? warten

 Sie fuhren wieder in die Stadt - was sollte man auch 4 Stunden am Hafen

 na gut dann eben Stadrundgang. Schöne Kirchen gibt es auch Frankreich.

aber vor allem endlich etwas frühstücken - so eine lange Nachtfahrt steckt in den Knochen und der Kaffee ruft recht laut.

Wie man sieht ein fanzösiches Frühstück "Baguette und Kaffee"

 Hier wurde dann beschlossen es doch früher an einem anderem Schalter, bei einer anderen Dame mal zu probieren, ob man nicht die Überfahrtszeit mit anrechnen könnte usw.

Gesagt getan - ab zum Schalter, die Dame war sehr einfühlsam und sie bekamen die Papiere endlich, ca. 2 Stunden früher als erwartet. Lächeln hilft!

alles geregelt - Überfahrt mit Hunden nun gestatt - Zettel ist da

2 Personen mit 2 Hunden

 rauf auf die Fähre

 wie immer geht alles nicht so schnell wie man es erhofft - auch hier erst mal anstellen und warten das man auf die Fähre kommt

Andrea nutzt die Zeit um die Vorräte etwas zu dezimieren

Warnung - kein Hund darf auf die Fähre der nicht angemeldet und überprüft wurde

 England - wir kommen

Kuriose Fahrzeuge wiesen den Weg

Endlich sie waren auf der Fähre!

Die beiden, Frieda und Sari mussten nun während der Zeit in der Box untergebracht im Auto verbleiben, sie dürfen nicht mit rauf.

Die Menschen müssen aber den Frachtraum verlassen.

 

Endlich, sie können die Kreidefelsen bereits sehen - bald sind sie am Ziel. Es dauert aber noch mindestens 4 - 5 Stunden bis sie in Plymouth sind

Die Kreidefelsen von Dover sind Klippen, die einen Teil der britischen Küstenlinie formen und auf die Straße von Dover und Frankreich hinausschauen. Die Front der Klippen, die bis zu 106 Meter hoch ist, verdankt ihr beeindruckendes Aussehen ihrer Zusammensetzung aus Kalk (purem weißem Kalziumkarbonat), durchsetzt mit schwarzem Feuerstein. Die Klippen verlaufen östlich und westlich der Stadt Dover im County Kent, einem alten und noch immer bedeutsamen englischen Hafen.

Die Kreidefelsen haben einen großen Symbolwert für Großbritannien, da sie am schmalsten Teil des Ärmelkanals Kontinentaleuropa zugewandt sind – dort, wo in der Vergangenheit Invasionen drohten und gegen die die Klippen einen symbolischen Schutz darstellen. Da die Überquerung des Kanals bei Dover vor dem Aufkommen des Luftverkehrs die beste Möglichkeit war, auf den Kontinent zu gelangen, bildet die weiße Linie der Klippen Reisenden auch die erste bzw. letzte Ansicht auf das Vereinigte Königreich.

 Sie fahren ein in den Hafen von Dover. Ein Kreuzfahtschiff liegt bereits dort.

 So, nun wird es Zeit in den Frachtraum zu dem Auto zu gehen; aber die Einfahrt mit den Kreidefelsen will man immer erst mal sehen

Den Hunden gehts gut - sie können los, die Züchterfamlie wartet schon.

Telefonisch wurde die Änderung bereits bekannt gegeben - sie werden erwartet, als Deckrüdenbesitzer ist man so einiges gewohnt :-))

 

 

 

 

 

 

 

 

Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126
 
Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126