In der letzten Woche ist viel passiert - hier ein kleiner Abriss. Die vollständigen Bilderreihen wie immer auf Picasa.

Da ich stark erkältet bin, habe ich mir mein Ruhelager auch im Wohnzimmer aufgebaut.

Nun war ich mal kurz in der Küche - so sieht es dann aus, wenn ich wieder in das Wohnzimmer komme.

Die besten Plätze auf meinem Lager sind verteilt. Champ hat noch Mühe sich dazwischen zuquetschen

das Wetter ist nicht dazu geeignet nach draussen zu gehen, so wird im Wohnzimmer nun gefuttert.

Der Teppich wird ein wenig geschützt.

 

Unsere Hundesitterinen Katrin und Larissa

 die beiden sind seit Jahren unsere treuen Helferlein im Hintergrund. Immer wenn wir mal weg möchten sind sie für uns da. Aber sie sind auch da, wenn sie Zeit (so kurz vorm Abi, leider nicht immer) und Lust zum bespielen haben.

Unsere Hunde lieben die beiden

auch hier wird das Wohnzimmer zum Spielzimmer

die Welpen werden nicht nur bespielt sondern auch fachgerecht gefüttert (das Futter wird ebenso zubereitet)

auf Larissa und Katrin können wir uns absolut verlassen. DANKE

Nicht nur die Welpen werden bespaßt, auch die Grossen. Mal werden sie abgeholt zum Joggen, dann wieder wird einfach nur spazieren gegangen, dann wieder ....

Wie gesagt die Hunde lieben die Beiden und wir haben schon Angst davor, das sie bald ins Studium und Ausbildung gehen und weniger Zeit haben.

 

 

Gestern, der 30.10.12 Das Wetter ist gut, die Welpen befinden sich nun zum ersten Mal im Welpenpark. Besuch ist auch dabei.

vollkommen unbeeindruckt untersuchen nun die Welpen das Gelände.

Um ganz ehrlich zu sein, das hatten wir so nicht erwartet. Somit waren wir positiv überrascht, wie schnell und vor allem unbeeindruckt die Welpen sich verhalten.

die Mütter kommen hinzu und zu allererst wird einmal gesäugt.

Beide Mütter haben sich einen Paltz gesucht und die Welpen liegen nun bei ihren Müttern - noch getrennt. Das hat sich im Laufe der Zeit etwas geändert. Da lagen bei Sari nur noch die 4 Rüden und bei Frieda die 6 Hündinnen.

 hier erkundet Nele die Wippe (Nele soll bei uns bleiben, vielleicht? oder doch?)

der Ball wird hin und her geschoben

das Schauckelbrett untersucht

 durch die Röhre geschaut (Röhrenfernsehen?)

 mal einfach hin und hergelaufen

dann versammelt sich der Welpenpulk um die Kuhglocken, es klingelt so schön

erst mal wieder neu orientieren

 ich bin dann mal weg (auf dem Steg)

so eine Glocke hat was

erst mal ausruhen

 alles so aufregend hier

nee - ich muss schlafen

 so süß - ist das mein Welpe ?

 ich komme da auch rauf - ganz bestimmt

 so der Ausflug nach draussen ist beendet.

Mensch und Hund zieht sich an den Kamin zurück

können unsere Äuglein lügen

2 Rüden

hmmm, riechen die gut

 wie immer wird das Wohnzimmer umfunktioniert

ich heisse Trudi und du ??

 hier liegt aber viel rum

 alle unsere Hunde sind mit im Wohnzimmer und liegen verstreut zwischen den Welpen, hier Trudi

 so ein Gewusel

so, die Welpen schlafen - Kaffeepause mit Frieda und Trudi

alle liegen verstreut auf dem Teppich

und wir besprechen uns nun bei einem schönen warmen Kaffee

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126
 
Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126