Shivi und Wilson,

oder besser Red Ale Spuds und Mister Füssmann, genannt Wilson, geb. Pacemaker Jerry

Im November suchte die Besitzerin von Shiobhan/Shivi recht kurzfristig eine Pensionsmöglichkeit für Shivi, weil sie ins Krankenhaus musste. Da bei uns selbst Welpen sind, ich ziemlich angeschlagen bin, haben wir im Forum nachgefragt, ob jemand einspringen kann.

Recht schnell hat sich Katharina Füßmann bei uns gemeldet und zugesagt, Shivi für die Zeit des Krankenhausaufenthalt bei sich auf zu nehmen.

Wir haben auch schnell vereinbart, sie dort in Fröndenberg zu besuchen, zumal Shivi auch getrimmt werden sollte. Weiter war das eine Gelegenheit eine Urinprobe von Shivi zu nehmen, so das unsere "Gräfin" sich damit nicht belasten musste. Es ist ja nicht Jedermanns Sache mit einer Suppenkelle hinter einem Irish herzulaufen, um Urin aufzufangen.

Das hat dann, wie immer, Helmut übernommen. Die Werte sind inzwischen da:

Cystin: 72
Ornithin: 15
Lysin: 74
Arginin:0

Sediment: ohne Befund - also ohne Kristalle
PH-Wert: 5

Eltern: Henry-Franz-Jupp vom Haseland (Jupp) / Rufus Violett for Haseland (Joy), beide haben ebenfalls Werte ohne Befund (siehe Datenbank im Sommerfeld-forum)

Shivi bei Füßmann - noch in voller Haarpracht

Wilson und Shivi teilen sich einträchtig einen Knochen

in voller Haarpracht - die Ohren stehen schon richtig ab

mit Wilson beim Toben

klar muss auch gerauft werden

Paula hilft mir ein wenig - Shivi auf dem Tisch. So langsam kann man ihre Mutter unter der Wolle erkennen. Sie sieht Joy verdammt ähnlich.

Man recht gut erkennen, welche Bereiche bereits abgetrimmt sind, darunter schöne dichte Unterwolle

 hier ein Streifen abgetrimmt

Helmut versucht die einzelnen Schritte festzuhalten.

am Kopf ist leider noch recht viel weicher Flaum - da nicht abgetrimmt wurde, wird es nun länger dauern, bis dieser vollständig rausgetrimmt wird. Wir werden im Januar zum Nachtrimmen fahren.

Sehr glücklich schient die nicht zu sein - Shivi lies sich aber super abtrimmen, es ging sehr schnell, nach 1,5 Stunden war schon alles vorbei

so nun ist sie nackig, langbeining - sie ist zur Zeit recht unsymetrisch - aber ja auch gerade erst mal 6 Monate alt, aber grösser als ihre Mutter.

hier kann man den Flaum am Kopf noch gut sehen, es ist nun sehr mühsam, diesen zu entfernen, aber es wird

Helmut hilf mir - ich  habe keine Lust mehr - und das Ohren säubern finde ich echt ätzend, ehrlich

 nun noch die Krallen - Katharina ist wieder da, und hilft nun auch

 hier mal von ganz nah - Krallenzange

und den Flaum kan man auch recht gut erkennen

 Ich mach lieber die Augen zu - geht es dann schneller vorbei ?

Die Zeit bei Füßmann`s ging schnell vorbei, Wilson war ein sehr sehr lieber Gastgeber, teilte gern Tisch Bett, Spielzeug, Gastleute aber nicht Paula - die war seine !!!,  mit der kleinen Shivi. Wir und die "Gräfin" waren sehr froh, das alles so super gut geklappt hat.

Danke, noch mal

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126
 
Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126