Viel Zeit ist vergangen. Die Welpen wachsen nicht nur grössenmässig, nein auch in der Entwicklung geht es stetig bergauf.

Nobelss Danu vom Haseland lebt in Paderborn und ist dort die Stammhündin der Zuchtstätte vom Tausendquell. Und dort ist am 1.10.13 ist in Paderborn ebenfalls ein Wurf gefallen.

Für Danu ist es der zweite Wurf, leider hat sich inh beiden Würfen nur jeweils einen Welpen bekommen. Das ist recht selten kommt aber eben auch mal vor. Im ersten Wurf fiel eine Hündin "Aylis" die nun die Hundeschar in Paderborn erweitert hat und wohl die nächste Zuchthündin wird. Und am 1.10. fiel dann ein Rüde "Bennet", bei dem man zur Zeit noch hin und her überlegt ob auch er in Paderborn bleiben soll7kann/muss.

Somit leben in der Zuchtstätte zur Zeit 4 Hunde; Baso nun 8 Jahre alt, Danu 6 Jahre und Aylis 2 Jahre und Bennet 5 Wochen alt.Auchw enn Bennet mit anderen Hunden und im vollständigen Familienverband aufwächst, kennt er keine Welpen in seinem Alter. Daher stand von Anfang an fest - wir besuchen uns mit den Welpen gegenseitig.

Den Anfang machte Bennet, der uns mit seiner Mutter und seinen Leute Marita und Rolf am 1.11.2013 besuchten.

und das ist "Bennet"

ein kleiner recht selbstbewuster Irish Terrier, der mit der Einstellung "was kostet die Welt? - ich kaufe" durch die Welt  und alle Menschen in seinen Bann zieht.

Ein Charmeur

der erste Kontakt mir unseren Welpen - hier der kleine "schwarze Rüde"

schnell versuchtte Bennet unseren "jüngeren" Welpen zu zeigen was er schon alles kann

Bennet integrierte sich sehr schnell in die Gruppe der Welpen.

Schnell waren alle ein Team "Welpen in der 5. Woche"

es wurde gerauft und verteidigt

Bennet mochte es sehr "immer oben zu liegen"

aber als Danu in der Nähe war, erinnerte Bennet sich sofort

Mama = meine und ich trinke erst mal einen Schluck

es war schon erstaunlich mit anzusehen, das unsere welpen tatsächlich nur zuschauten als Danu da war.

Danu hat jeden der nun 7 Welpen ausgiebig abgeschuppert. Obwohl sie natürlich etwas verwirrt war am Anfang - soviele Welpen auf einmal?.

Sie ist zu jedem unserer Welpen hin, geschnuppert - nein ist nicht meiner, und weiter nachgeschaut.

Auch unsere Welpen waren sich von Anfang einig - das ist nicht unsere Mutter. aber schön das sie da ist.

 

Aber die Kontaktpflege hörte nicht mit Bennet und Danu auf. Uns besuchte auch eine Hündin aus dem letzten Wurf "Alsstar Trudy"

Sie ist nun im 5. Monat - der Größenunterschied ist noch gewaltig.

Schnell wurde auch heir Kontakt geschlossen. Für uns immer wieder schön anzuschauen, wie schnell udn wie unproblematisch solche Treffen sind. Alle Welpen interagieren miteinander.

 alle begutachteten nun Trudy

 hier noch einmal der Star des Tages "Benett"

 und weiter gehts - die Wurfkiste wird nun aufgeräumt bzw. neu sortiert und eingerichtet.

soviel toben und umdekorieren macht hungrig

Wor 6 Platz haben findet auch ein 7 noch seinen Platz

Leckeres Fleisch mit Gemüse steht auf dem Speiseplan

Bei Trudy wurde inzwischen die Ohren geklebt und nun fragt sie an "Darf ich auch mitfressen?"

 "Na Klar - komm nur. Ist genug für alle da"

 Selbstverständlich wird immer mal wieder die Kernfamilie bsesucht.

Rolf und ich fotografierten abwechselt.

Bald sich wohl auch Bilder auf der anderen Webseite "vom Tausendquell" zu sehen

 Ich habe es mir hier gemütlich gemacht"

Nobless Danu vom Haseland

 

Wer alle Bilder dieser Reihe sehen möchte bitte auf: https://picasaweb.google.com/gielians

Dort sind auch die Bilder von den Wochen 3 und 4 zu sehen

 

 

 

 

 

 

 

 

Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126
webdesign by beesign / wien
 webdesign by beesign / wien
Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126