Der erste Ausflug an den Merzener Dorfteich

Ende Woche 6

Nun ist es soweit, der Garten wird zu klein, der Radius wird erweitert. Die Welpen werden in unseren Welpenbuggy eingepackt, den kleinen Berg hochgeschoben, am Waldlehrpfad vorbei, den Dorfarzt rechts liegen gelassen und schwub`s sind wir durch die Siedlung am Dorfteich.

Das wir mit unserem Welpenbuggy immer Aufsehen erregen versteht sich von selbst

links liegt das Haus vom Dorfarzt, in der Mitte die Welpen im Gänsemarsch aus dem Welpenbuggy und rechts oben der Waldlehrpfad, so schaut es aus, wenn wir am Teich ankommen.

Der Welpenbuggy ist eigentlich ein Buggy für einen Hund. Ich habe ihn 2005 aus England mitgebracht, wo ich ihn bei einem Preissauschreiben auf der Crufts gewonnen habe. Zuerst habe ich mich geschämt, mit einem solchen Hundegbuggy durch die Ausstellung zu gehen - zu Hause lachte sich Helmut dann auch kaputt - nun tut er seit Jahren seinen Dienst als Welpenbuggy, oft beneidet und nie kopiert.

irgendwie haben unsere Welpen alle den Weg zum Teich geerbt - schnurstracks gehts hinab zum Teichufer, das dauert keine 3 Minuten. Sie kennen den Weg nicht, wenn wir das erste Mal dort angekommen - aber immer geht es sofort ans Wasser.

und neugierig wird alles erkundet - wie gesagt, sie sind das erste Mal dort

 alles riecht wunderbar - überall ist etwas Neues zu erkunden - nasse Füßchen stören überhaupt nicht

Der Dorfteich ist ein richtiger Abenteuerspielplatz für Welpen, hier marschiert einer unter der Brücke durch, auf den anderen Teich zu. Die Teiche sind angelegt wie eine Acht. Die Brücke trennt die beiden Teiche und ein kleiner Ablauf reguliert die Wassertiefe der beiden Teiche. Die auch als Löschteich für das Dorf "Merzen" dienen

Cerstin, die die kleine Romy (gelb) von uns übernimmt, ist fast jede Woche bei uns und begleitet uns meist als Erste bei den Ausflügen. Hier nuckelt "Vision Romy" am Finger, aber Milch kommt keine !

wie schön ist es hier - hier will ich öfter hin

Es riecht nach mehr!! und Enten, Fröschen, Biber, Ratten und und - einfach toll - und Fische gibt es hier auch noch

Hier kommt Magic - ein Kooikerhondje aus der Nachbarschaft, rein zufällig auch am Teich.

Mit den Züchtern von Magic sind wir seit Jahren gut befreundet, helfen uns gegenseitig, bei allem was Hunde und Zucht betrifft und profitieren von den verschiedenen Rassen und Zuchtvorstellugen und und.

Magic ist recht erstaunt über die kleinen Terrier. Dabei ist sie selbst gerade erst ein 1/2 Jahr alt.

Schnell haben alle raus, das man sich gut jagen kann, toben und balgen.

die Kooiker sind etwas sensibler als unsere Irish Terrier - so gleicht sich das Temperament sehr gut aus - die Kleinen lassen nichts anbrennen und Magic ist vom Alter her nicht zu grob mit ihnen.

 

 

 

 

 

 

 

Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126
 
Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126