Wir waren in Paderborn

Gestern hieß es alle man an Bord - die Welpen wurden eingepackt, das Auto Welpen tauglich gemacht, viele Windeln, und Wischtücher eingepackt und los gings.

Merzen und Paderborn liegen ca 170 km auseinander das bedeutet ca 1 3/4 Stunde autofahrt. Eine recht lange erste Fahrt für unsere Kleinen. Die ganze Hinfahrt waren sie mobil und einmal mussten wir sogar anhalten, damit sie sich lösen konnten. Man konnte dem ansteigenden Lärmpegel recht gut entnehmen, das es nun Zeit wird zum Anhalten. Bei einem war es dann schon zu spät, aber die anderen konnten sich dann in Ruhe ausserhalb des Wagens lösen. Frisch geputzt wurde die Fahrt fortgesetzt.

Dort erst einmal eine kurze Begrüßung, dann ab zum Händewaschen.

In Paderborn angekommen wurden wir dann von Basco und Danu am Gartentor begrüsst. Danu war recht erstaunt darüber, das wir Welpen auf dem Arm hatten wo doch Aylis im Garten war.

Erst mal rein, Händewaschen und Welpen auf den Rasen setzten.

 Das erste Kennenlernen, ganz links die Kleine ist Aylis

 4. Woche im Unterschied zur 8. Woche

 das rumliegende Spielzeug wurde konfisziert

Darf ich mich vorstellen "Aylis"

 Heinrich schaut schon mal, ob sie den die richtige Frau für ihn ist/sein könnte

 Na ja, wenn die gesamte Verwandschaft hier auftaucht ist es ein ganz schönes Gewusel

 ich schau mir das erst einmal in Ruhe an

eigentlich hat mich meine Mama schon geputzt, muß nicht sein

schnell weg hier

 verdammt er war wieder schneller als ich - was hat er denn nun vor ?

 nee, das muss nicht sein

Was soll das werden wenn es fertig ist ?

Abschütteln ist die Devise wenn man kleiner ist

Größenvergleich

Ella in der 8. Woche und Aylis in der 4. Woche

Claire auf Erkundungsgang

 Heinrich

Danu schaut sich das Ganze an

Ihre Nichten und Neffe bringen ganz schön Trubel ins Haus

 einen Koikarpfenteich gibt es dort auch

Mal sehen ob wir daran kommen

 ich sehe Euch

eine Pfote rein ?

was machen die denn am Teich ?

 

Bald habe ich Euch

 na wartet

 komm ich von hier daran ?

 hab Dich !!!

wir wussten nun ganz genau wen wir schützen sollten, den Heinrich vor den Koi`s oder die Koi`s vor Heinrich. glücklich und zufrieden war er dann später wieder an Land.

 

 Hört auf damit

Aylis hat sich unter den Brettern versteckt, sie muss nun wieder heraus geholt werden. Aufmerksam wird Marita beobachtet.

 ich komme noch ran

Blöder Fisch  !!

 ob es von der anderen Seite funktioniert ?

 Pass auf du fällst gleich rein

nasse Beine habe ich schon

 du blöder Fisch

 das war anstrengend

 So nun kann ich auch endlich mal entspannen

schlaf gut liebe Cousine Aylis

Ella und Heinrich

bin ich nicht süß ?

Aylis vom Tausendquell

Basco hat dem ganzem Treiben im Garten vom Fenster des Wurfzimmer aus zugeschaut

 

 

 

 

 

 

 

Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126
webdesign by beesign / wien
 webdesign by beesign / wien
Irish Terrier vom Haseland - Susann & Helmut Gielians, 49586 Merzen, Osterodener Weg 1, Tel: 05466 926 126